Manufacturing Operations Management

Gesicherte Integrität, Effektivität und Qualität im Anlagenbetrieb

  • Was ist Manufacturing Operations Management?

    Beim Manufacturing Operations Management (MOM) – zuweilen auch Produktionsmanagement genannt – geht es darum, die notwendigen Richtlinien und Regeln aufzustellen, um den Produktionswert aufrecht zu erhalten, und dafür zu sorgen, dass sich alles nach den Regeln richtet.

    Erfahren Sie mehr über MOM

Versteckte Werte aufspüren

Eine engere Synchronisation der Aktivitäten zwischen dem Produktionsleitsystem und dem Unternehmenssystem ist eine bislang kaum genutzte Quelle der Wertschöpfung.

Das Aufspüren der in ihren Produktionsanlagen versteckten Werte ist die Domäne von Systemen für das Manufacturing Operations Management (kurz MOM). Diese Systeme decken gemäß der Norm ISA 95 zur Integration von Unternehmens- und Betriebsleitebene sämtliche Aspekte der Wartung, Produktion, Qualitätssicherung und des Bestandsmanagements in Produktionsbetrieben ab.

Unverzichtbare Komponenten für den Produktionserfolg

Wonderware MOM umfasst die folgenden Komponenten für Ihre Produktion:

  • Eine breit gefächerte Sammlung bewährter Betriebsanwendungen, einschließlich Manufacturing Enterprise Systems (MES), Software für das Rezeptur- und Chargenmanagement sowie Skalierungsmöglichkeiten von der kurzfristig gewinnbringenden Optimierung einzelner Anlagen bis hin zur standortübergreifenden, unternehmensweiten Implementierung.
  • Eine offene Planungs- und Laufzeitanwendung, optimiert für den industriellen Einsatz, für eine unübertroffen engen Integration von Unternehmensführung, Betriebsführung und Produktionsabläufen. Informationen aus mit immer mehr Intelligenz ausgerüsteten Industriesystemen und Geräten.
  •  Ein einzigartiges Konzept der Betriebsmodellierung, das alle Produktionsvorgänge standardisiert und die Implementierung von Prozessen, Geräten sowie Arbeitsvorgängen vereinfacht: unverzichtbare Voraussetzung für die Kontextualisierung, ohne die kein Gewinn aus der IIoT-Konnektivität zu schöpfen ist.

Dokumentierte Ergebnisse

Anwender der Wonderware MOM-Software haben ihre Betriebskosten um mehr als 50 Prozent reduziert, die Produktivität und den Ertrag ihrer Anlagen um mehr als 15 bzw. 20 Prozent gesteigert – und die Entscheidungsfindung um mehr als 80 Prozent beschleunigt.

Die vollständigen Ergebnisse finden Sie unter TechValidate

Was ist zeichnet Wonderware MES/MOM aus?

Lösungen für das Operations Management bilden das Rückgrat für einen optimierten Produktionsbetrieb, angefangen bei der Produktionsführung über Berichte, Analysen, das Informations- und Energiemanagement bis hin zur Integration von Unternehmensanwendungen.

Unerreichte Möglichkeiten

Sorgen Sie für einheitliche Leistung, Produktionsausführung und Rezepturverwaltung über mehrere Standorte hinweg.

Das Wonderware Manufacturing Operations Management führt Produktionsmanagement, Leistungsanalysen, Qualitätssicherung und Compliance über eine gemeinsame Informationsplattform und Schnittstelle zusammen.

  • MES Software

    Das Fundament für maximale Produktionsleistung: Operational Excellence. Bringen Sie Ihre IT / OT-Systeme im gesamten Unternehmen in Einklang.

    ERFAHREN SIE WIE
  • Rezeptur- und Batch-Management

    Steigern Sie die Effizienz Ihrer Chargenausführung durch Zuweisung der Betriebsmittel, Herunterladen der Parameter und automatisierte Rezepturen.

    MEHR ÜBER INBATCH
  • Line Performance Suite

    Fahnden Sie nach den Schwachstellen in Ihren Produktionslinien. Bringen Sie die Produktion zurück auf ihr volles Leistungspotenzial.

    MEHR ÜBER LINE PERFORMANCE SUITE
  • Standort- übergreifende Produktion

    Wonderware Manufacturing Operations Management resultiert in nachweislichen Steigerungen der Produktivität, Qualität und Kosteneffizienz: Messbare Verbesserungen, unternehmensweit!

    MEHR ÜBER MULTI-SITE MES/MOM

Optimieren Sie Ihre Produktion mit Wonderware MOM

Erfahren Sie, wie die Wonderware MOM-Produktreihe die Betriebseffizienz steigert, Produktionsfehler senkt, die Qualität verbessert und die Produkterlöse maximiert.